LO Abendsportfest mit Kreismeisterschaften - Oberasbach

Am Freitag, den 17.07.2009 machten sich ingesamt 10 mutige Nachwuchsathleten auf den weiten Weg ins benachbarte Oberasbach zu den Kreismeisterschaften in den Einzeldisziplinen. Nachdem der Freitag mit schönen Wetter begonnen hatte zeigten sich am frühen Nachmittag schon erste kräftige Gewitterschauer. Zum Glück blieb es für unseren Nachwuchs während des Wettkampfes bis auf wenige Tropfen trocken.

Weiterlesen ...

Mittelfränkische Meisterschaften - Veitsbronn

Bei den mittelfränkischen Meisterschaften in Veitsbronn, war es für unsere TSV-Athleten nicht so sonnig wie das Wetter. Für Kevin Ittner (M 16), der nur über die 100m-Sprintstrecke gestartet ist, war der Wettkampf nach 14,09 sec beendet.

Weiterlesen ...

Kreismeisterschaften - Langenzenn

Am Samstag, den 04.07.2009, ging es für drei TSV-Athleten nach Langenzenn, wo die Kreismeisterschaften ausgetragen wurden. In der Früh dachte man, dass es sofort eine Dusche von oben gibt, aber gegen Nachmittag kam die Sonne doch noch vorbei, auch wenn sie sich nicht lange blicken ließ. Ein Gewitter zog über Langenzenn.

Weiterlesen ...

Bayerische Senioren-Meisterschaften 2009 - Elsenfeld

- kein Bericht -

Jugend- & Schülermehrkampf - Dietenhofen

Bei für Leichtathleten wenig erfreulichem Wetter (Regen und Temperaturen knapp über 12 Grad) machten sich zwei unserer Youngsters auf den Weg ins mittelfränkische Dietenhofen um dort einen Dreikampf zu bestreiten. Tim Rösiger (M11) und Katrin Wunder (W11) konnten sich gegen ihren gleichaltrigen Konkurrenten des Leichtathletik Kreises Ansbach beweisen.

Weiterlesen ...

Abendsportfest - Veitsbronn

Bei optimalen Laufwetter ging es für unsere drei Nachwuchsathleten Denise Ittner (W13), Katja Stenzel (W12) und Katrin Wunder (W11) nach Veitsbronn zum alljährlichen Abendsportfest. Aufgrund des Gewitters am Vorabend waren die Temperaturen nicht mehr hochsommerlich warm sondern angenehm für den Lauf über 800m, welchen unsere drei vor sich hatten.

Weiterlesen ...

Bayerischer DAMM-Endkampf - Fürth

So stellt man sich einen DAMM vor: In der Frühe ausschlafen, gemütlich frühstücken, Zeitung lesen, Sportsachen zusammenpacken und dann ohne Hetze zum Sportplatz fahren. Aber das geht nur, wenn der Wettkampf  raktisch vor der Haustüre stattfindet.

Erfreulicherweise hatte heuer der LAC-Quelle die Ausrichtung des DAMM übernommen, so dass uns eine weite Anreise erspart geblieben ist.

Die Zirndorfer waren diesmal wieder mit zwei Mannschaften vertreten. Eine Damenmannschaft W 40 und eine Herrenmannschaft W 60.

Weiterlesen ...