Bayerische Seniorenmeisterschaften Werfer-Fünfkampf - Wiesau

Hört man „Werfer“ so denkt man automatisch an Werner Kohnen. Unser M75-Multitalent war wieder bei den Bayerischen-Fünfkampfwerfermeisterschaften. Bereits im Vorjahr hatte er bei diesem Wettbewerb den vierten Platz belegt. Heuer wollte er den Sprung (Wurf) auf Treppchen schaffen. Leider hat es nicht gereicht. Er belegte mit 2897 Punkten den gleichen Platz wie im Vorjahr. Seiner Vermutung, die achttägige Hilfe bei der Weinlese sei wohl nicht die richtige Vorbereitung gewesen, können wir nur bedingt zustimmen. Es wird wohl vielmehr an den Pausen und den weinseligen Feierabendbrotzeiten gelegen haben.
Aber das ist auch egal, Hauptsache beides hat Spaß gemacht.

23. Schülerolympiade - Oberasbach

Auch dieses Jahr konnte der Nachbarverein TSV Altenberg jede Menge Athleten und Athletinnen zu seiner 23. Altenberger Schülerolympiade im Hans-Reif-Sportzentrum begrüßen.

Am frühen Morgen durften gleich die „Kleinsten“ ihr Können unter Beweis stellen.
Hier nahmen für den TSV Svenja Forster (U10), Tabea Ujkanov (U10), Elisa Wehrkamp (U10), Sophie Römer (U12), Yara Prusko (U12), Flavio Kis (U10) und Redrick Law (U10) am Dreikampf teil.

Weiterlesen ...

10. Wendelsteiner Schüler-Mehrkampf - Wendelstein

Der Wendelsteiner Schülermehrkampf, eine jährliche Pflichtveranstaltung der Leichtathletik-Schüler und Schülerinnen, führte die Wettkämpfer auch in diesem Jahr auf die schöne Kreissportanlage nach Wendelstein. Bei optimalen Bedingungen durften die Schüler/-innen im Alter von 6- 15 Jahren beim Drei- oder Vierkampf starten sowie am Rahmenwettbewerb über die 800m-Strecke teilnehmen.

Auch in diesem Jahr war wieder jede Menge geboten, 152 Teilnehmer aus 21 Vereinen gingen an den Start - um die vorhandene Konkurrenz musste man sich also keine Sorgen machen.

Weiterlesen ...

LO Abendsportfest - Neuendettelsau

Am Freitag, den 14.09.2012 ging es für unsere vier TSVler Lena Albig (U20), Viola Leisner (U20), Kevin Ittner (U20) und Marcus Grun (U20) erneut zum alljährlichen Abendsportfest nach Neuendettelsau.

Die erste Disziplin, der Sprint über die 100 m, sollte laut Zeitplan eigentlich um 18:00 Uhr beginnen. Aber da die Zeitanlage auch in diesem Jahr nicht optimal lief, musste der erste Lauf – der Lauf der U18 – wiederholt werden. Nach einer Unterbrechung um die Zeitmessanlage wieder auf Vordermann zu bringen konnten die restlichen Läufe gestartet werden. Die 30 Minuten Verzögerung hat keinem Athleten am Start in die Karten gespielt. Nun konnten auch endlich Kevin und Marcus in den Startblock gehen. Kevin sprintete in einer Zeit von 13,74 sec auf den 3. Platz – Marcus sprintete mit 11,66 sec auf Platz 1.

Weiterlesen ...

Manfred-Stepan-Gedächtnissportfest - Röthenbach

- kein Bericht -

Senioren Europameisterschaft - Zittau

Dem Gesetz der Serie folgend, dürfen wir heute schon wieder von Christl Weniger (W65) berichten. Wer denkt, sie hat heuer schon alle Meisterschaften besucht, der täuscht sich. Der absolute Höhepunkt ihrer diesjährigen Wettkampfserie waren nämlich die Europameisterschaften der Senioren vom 16. bis 25. August im Dreiländereck von Deutschland, Polen und Tschechien. Zittau, Zgorzelec (POL) und Hradek (CZE) waren die Austragungsstätten der zahlreichen Wettkämpfe. Zum Glück erfolgten die Starts für Christl alle in Zittau. Denn mal ehrlich, wer weiß schon wie „auf die Plätze - fertig -los“ auf Polnisch oder Tschechisch heißt. Die Nachfrage auf fränkisch „hääh“, wäre unweigerlich mit einem Fehlstart geahndet worden. Also das ist der Christl zum Glück erspart geblieben und so hat sie sich langsam ins Wettkampfgeschehen eingearbeitet.

Weiterlesen ...

Jubiläumslauf der Stadt Zirndorf - Zirndorf

Allen Abteilungsmitgliedern, die bei der Organisation und der Durchführung des Jubiläumslaufes am 29. Juli geholfen haben, möchten wir noch einmal herzlich danken.

Sie waren als Getränkeverteiler, als Apfel- und Bananenverschenker, als Streckenposten, als Isogetränkmischer oder als psychologische Berater tätig, wenn nämlich wider Erwarten von den Läufern nocheinmal eine Steigung zu bewältigen war, als man glaubte es ging nun nur noch bergab.

Weiterlesen ...