Kreismeisterschaften Einzel - Fürth

Am Samstag, den 27.04.2013 fuhren die beiden Trainer Werner Höfler und Marcus Grun mit sieben TSV-Athleten ins benachbarte Fürth zu den diesjährigen Kreismeisterschaften auf dem Sportplatz an der Coubertinstraße. Zwei Athleten feierten ihr Debüt im Trikot des TSV Zirndorf – Schluss mit der Startklappe wie wir sie aus der Schule kennen – ab jetzt gibt es nur noch Startschüsse.

Den Wettkampf aus TSV-Sicht eröffnete Kathrin Maurer (W14) früh am Morgen mit dem Hochsprung. Hier gelang der 13 Jährigen ein genialer Coup – sie sicherte sich mit einer übersprungenen Höhe von 1,32 m den Titel der Kreismeisterin 2013.

Weiterlesen ...

7. Franz-Haberkorn-Werfertag - Zuchering

Für unser "Urgestein" Werner Kohnen (M 75) ging es auch dieses Jahr zum jährlichen Werfertag nach Zuchering. Er hat auch dieses Jahr erneut das volle Programm mitgenommen vom Hammerwurf bis hin zum Speerwurf.

Da Zuchering bekannterweise nicht in unserem Bezirk liegt, konnte er hier in allen Disziplinen lediglich außer Wertung starten, aber dies war keine Behinderung für seine tollen Ergebnisse.

Weiterlesen ...

33. Läufer und Werfertag - Leutershausen

- kein Bericht -

Jahreshauptversammlung 2013

Am 13.3.2013 konnte unser 1. Abteilungsleiter Walter Huber 23 Personen, (18 Männer und 5 Frauen) sowie als Gast Herbert Engelhardt, Kassier des Hauptvereins zu unserer LA – Jahreshauptversammlung begrüßen (siehe Anwesendheitsliste). Ort, Zeit und Tagesordnung der Sitzung waren vorher fristgemäß allen Vereinsmitgliedern zur Kenntnis gebracht worden. Nach Begrüßung der Mitglieder und Vorstellung der Tagespunkte folgte der Bericht unseres 1. Abteilungsleiters.
Er berichtete von den sportlichen Highlights 2012, dem Halb- und Viertelmarathon zum 100-jährigen Jubiläum der Stadterhebung Zirndorfs, der Fahrt ins Blaue (nach Coburg), der Sportabzeichenverleihung bei der Weihnachtsfeier, den Stadtlaufmeisterschaften 2012 im Stadtpark, sowie den Bezirks-/Kreismeisterschaften 2013 im Crosslauf mit neuer Strecke im Bibert- und Rednitzgrund.
Danach gab er einen Überblick auf die sportlichen Leistungen unserer Schüler und Jugendlichen, sowie der Senioren. Die besten Erfolge von Jugendlichen und Senioren wurden namentlich vorgetragen.

Weiterlesen ...

Sportlerehrung der Stadt Zirndorf

Bei der gestrigen Sportlerehrung der Stadt Zirndorf waren wieder einmal die Leichtathleten zahlreich vertreten.

Unsere DAMM-Mannschaft wurde für ihre erfolgreiche Teilnahme bei dem bayerischen DAMM-Endkampf geehrt. In der Besetzung Jörg Bergner, Rudi Ullrich, Kurt Hundhammer, Erwin Gräbner, Werner Kohnen, Walter Höfler, Walter Wenkryn, Wolfgang Schoeppe und Dr. Wolgang Baresel sichterten sie sich den 2. Platz.

Weiterlesen ...

Erfreuliche Zuwächse beim Nachwuchs

Eine hohe Zahl an Neuzugängen vermeldet die Leichtathletik Abteilung des TSV Zirndorf. Besonders bei Kindern und Jugendlichen konnte ein deutlicher Zuwachs verzeichnet werden. Mit insgesamt ca. 220 Mitgliedern ist die „Leichtathletik“ eine der großen Abteilungen innerhalb des Vereins. Durch gezielte Werbeaktionen in Zirndorf konnten, vor allem bei den Kleinen in der Altersgruppe 6 bis 10 Jahren und bei den Jugendlichen, 11 bis 15 Jahren, viele neue Sportler gewonnen werden die jede Woche mit viel Begeisterung trainieren. Anfang Januar gab es einen Elternabend, bei welchem alle Jugend-Trainer sowie Walter Huber, der 1. Abteilungsleiter des TSV, ein neuartiges Wettkampfsystem des DLV (Deutschen Leichtathletik-Verbandes) für die Kinderleichtathletik präsentierten. Ziel ist es, künftig noch mehr Kinder für den Sport zu begeistern, indem Sie vielseitig, abwechslungsreich und vor allem spielerisch an Wettkämpfe herangeführt werden. Bei den Kleinsten zählt nicht die Leistung der einzelnen, sondern die der kompletten Mannschaft. Je nach Alter werden sie schrittweise an die „regulärem Leichtathletik-Disziplinen“ herangeführt.

24. Senioren-Hallensportfest - Fürth

Beim Seniorensportfest in der Quellehalle ist Andreas Heider zum ersten Mail in der M 60 Klasse gestartet. Der erste Leistungstest in diesem Jahr in der für ihn neuen Altersklasse fiel recht vielversprechend aus.

So konnte er im Weitsprung mit 4,24 m und im 100 m-Lauf mit 14,92 sec scon recht ansprechende Leistungen erzielen.

Weiterlesen ...