5. Warnemünder Trainingslager

Erstellt: Dienstag, 23. April 2019 10:20
Geschrieben von Marcus Grun
Zugriffe: 317

Ein kleines Jubiläum durfte dieses Jahr in Warnemünde gefeiert werden, denn das diesjährige Trainingslager war das Fünfte seiner Art. So konnte Marcus Grun auch gleich zu Beginn unserem Pensionswirt Bruno einen original TSV-Wimpel überreichen, welcher nun im Frühstücksraum hängt. Mit 13 Sportlerinnen und Sportlern waren wir dieses Jahr auch eine große und vor allem junge Trainingsgruppe.

Nach den ersten Tagen auf der örtlichen Aschenbahn und dem Besuch im Rostocker Leichtathletikstadion, konnte am Mittwoch etwas regeneriert werden. Hier haben wir uns mit gemieteten Fahrrädern durch die Rostocker Heide begeben, am Ende waren es dann doch 53 Kilometer, welche alle Teilnehmer mit Bravour gemeistert haben. Das Fischbrötchen am Ende der Radtour hat für die Anstrengung entschädigt.
Somit konnten die letzten beiden Tage voller Energie angegangen werden, wo nochmals Sprint, Ausdauer und Sprung exzessiv trainiert werden konnte. Auch der Beachvolleyball und das Sonnenbaden kam bei ca. 18 Grad nicht zu kurz.

Insgesamt war es wieder eine sehr schöne Woche an der Ostsee mit vielen tollen gemeinsamen Spieleabenden. Wir freuen uns bereits auf 2020, denn Warnemünde ist immer wieder schön und es wird nie langweilig!

Am Ende möchten gilt unser Dank allen die zu diesem Trainingslager beigetragen haben. Das ist vor allem Bruno. Er macht alles Undenkbare möglich und unterstützt unsere jungen Sportler wo er nur kann – danke Bruno für diese tolle Woche. Auch bei unserem Sponsor der Ballsportwelt möchten wir uns herzlich bedanken, gegen Mitte der Woche erreichte uns – für alle überraschend – ein Carepaket aus der Heimat mit vielen Leckereien!