Süddeutsche Hallen-Meisterschaften - Sindelfingen

Erstellt: Sonntag, 11. Februar 2018 08:31
Geschrieben von Marcus Grun
Zugriffe: 528

Geschenk zum Wiegenfest bleibt aus

Der Sindelfinger Glaspalast hat eine lange Geschichte als Veranstaltungshalle für sportliche Events, bereits 1994 stellte Collin Jackson mit 7,3 sec den noch immer aktuellen Weltrekord über die 60 m Hürden der Männer auf.  Nachdem Tina Pröger bereits 2016 mit 5,94 m Bronze holte, sollte es dieses Jahr ein Stückchen weitergehen. Dass ihre Form derzeit stimmt, zeigten ihre konstanten Sprünge über die 6 m Marke bei der "Bayerischen" in der Landeshauptstadt.

Bereits mit dem ersten Versuch (5,51 m), war Pröger klar, heute wird es ein Wettkampf zum Beißen. Im Verlauf des Wettkampfes konnte sich unsere Springerin zwar noch auf 5,83 m steigern, zum 3. Platz fehlten ihr dann aber am Ende dennoch 4 Zentimeter. Selbst der Vizetitel wäre theoretisch möglich gewesen, dieser ging mit 6,12 m ins Saarland (Michelle Weitzel). "Das Brett war heute mein Feind...", so Pröger nach ihrem Wettkampf.

Die Hallensaison ist somit beschlossene Sache, nun geht der Blick auf die Heim-Meisterschaften im Nürnberger Max-Morlock-Stadion.