Bayerische Meisterschaften Aktive/U18 - München

Erstellt: Samstag, 27. Januar 2018 18:25
Geschrieben von Marcus Grun
Zugriffe: 113

Gute Leistungen in der Landeshauptstadt

Anders als in den Jahren zuvor waren die Bibertstädtler lediglich mit einem Duo bei den Meisterschaften vertreten. Bei der zweitägigen Veranstaltung griffen die Zirndorfer auch nur am ersten Meisterschaftstag nach den Medaillen – dies dafür aber ziemlich erfolgreich.
Nach den Ausfällen aufgrund von Verletzung bzw. Trainingsrückstand unserer Sprinter Miriam Backer und Marcus Grun, sollten es nun zwei andere Athleten richten.

Dem kompakten Feld der U20-Speerwerferinnen stelle sich Zoé Brock. Im Rahmen der Winterwurfmeisterschaften konnte Brock erstmalig im Januar einen Speer fliegen lassen. Die Weite war noch nicht optimal, aber bei der Kugel hat sie bereits die Erfahrung gemacht, nun auch beim 100 g schwereren Speer. Am Ende sprang dafür dennoch Platz 3 heraus.

Unsere 6 m-Springerin Tina Pröger machte ihrem Namen alle Ehre. Bereits im Vorfeld ging sie als Titelfavoriten in den Wettbewerb, dass sie damit kein Problem hat, zeigte bereits ihr erster Sprung – 6,07 m und Platz 1. Ihre Formkurve geht in die richtige Richtung, denn das stellten die weiteren Versuche unter Beweis, welche mit 6,02 m und 6,07 m ebenfalls über der Marke waren.

Am Ende konnte Pröger vor den beiden Münchnerinnen Julia Schneider (5,61 m) und Jacqueline Sterk (5,55 m) ihren 32. Bayerischen Meistertitel feiern.