Deutscher Leichtathletik Verband

aktuelle Nachrichten rund um die Leichtathletik
  1. Die Leichtathletik-EM 2018 vom 6. bis zum 12. August im Berliner Olympiastadion wird das größte Sportereignis auf deutschem Boden im kommenden Jahr. Die Europameisterschaften haben eine große Tradition seit ihrer Premiere 1934 in Turin. In unserer historischen EM-Serie präsentieren wir Geschichten, Stars und Sternchen dieser bedeutenden Titelkämpfe. Heute: Von Athen 1969 bis Helsinki 1971.
  2. Seit 1986 gibt es die Aktion „Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ von Commerzbank und Deutschem Olympischem Sportbund (DOSB), bei der jährlich bis zu drei Vereine pro Sportart die mit einer Förderprämie in Höhe von 5.000 Euro verbundene Auszeichnung erhalten. Die Bewerbung für das "Grüne Band" 2018 ist nun gestartet.
  3. Sprinter Christian Coleman hat einen perfekten Start ins Jahr 2018 hingelegt. Beim Clemson Invitational im US-Bundesstaat South Carolina sprintete der 21-Jährige die 60 Meter am Freitag in 6,37 Sekunden und steigerte damit den 20 Jahre alten Weltrekord von Maurice Greene um zwei Hundertstel.
  4. Die Weißrussin Iryna Zhuk hat am Freitagabend das Stabhochspringen im Potsdamer Sterncenter gewonnen. WM-Teilnehmerin Friedelinde Petershofen steigerte ihre Hallenbestleistung als Dritte auf 4,51 Meter.
  5. Wissenswertes aus der Welt der Leichtathletik
  6. Startschuss für BERLIN2018 – Das Magazin! In den letzten 200 Tagen bis zum Beginn der Leichtathletik-EM Berlin 2018 (7. bis 12. August) macht ein 132 Seiten starkes Heft noch mehr Appetit auf Deutschlands größte Sportveranstaltung des Jahres.
  7. Weitspringer Sebastian Bayer hat seine Karriere beendet. Der 31 Jahre alte Hallen-Europarekordler aus Hamburg arbeitete bis zuletzt an seinem Comeback und wollte bei den Europameisterschaften in Berlin im August starten, doch ein Knochenödem am rechten Knie zwang ihn nun zu diesem Schritt.
  8. Die umstrittene Regel zum Hyperandrogenismus des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF bleibt weitere sechs Monate ausgesetzt. Das teilte am Freitag der Internationale Sportgerichtshof CAS mit. Bis dahin solle die IAAF mitteilen, wie der Verband seine Vorschrift in der Testosteron-Debatte um hyperandrogene Leichtathletinnen wie Caster Semenya (Südafrika) in Zukunft "umzusetzen gedenkt". Noch habe der CAS nicht entschieden, ob die von der IAAF nachgereichten Beweise in der Causa "ausreichend sind".
  9. Am Sonntag fanden die Offenen Senioren-Meisterschaften von Nordrhein-Westfalen in der Halle im Arena-Sportpark Düsseldorf statt. Neben fünf Laufentscheidungen standen Hochsprung, Weitsprung und Kugelstoßen für die Altersklassen M/W30 bis M85/W80 auf dem Programm. Über 500 Athleten hatten für rund 850 Starts gemeldet.
  10. Das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen der Landesmeisterschaften: Insgesamt elf Landesverbände suchen ihre Titelträger. Einige Topathleten nutzen das Heimspiel für den Einstieg in die Hallensaison.