Previous Next

Mittelfränkische Meisterschaften - Herzogenaurach

Starke Zirndorfer trumpfen auf

Am letzten Maiwochenende fanden die Mittelfränkischen Einzelmeisterschaften in Herzogenaurach statt. Samstags waren alle Athleten U18 und älter im Einsatz, der TSV war mit 10 Athleten vertreten.
Besonders hervor stach die Bestleistung von Nele Gösl im 100 m Sprint, wo sie erstmals unter 13 Sekunden blieb und somit den 2. Platz errang. Einen 2. Platz gab es für sie auch im 200 m Lauf. Hanna Roth und Josina Haußmann starteten beide ebenfalls über beide Sprintdistanzen. Hanna konnte über die 100 m ebenfalls mit einer neuen Bestmarke aufhorchen lassen.

Im 400 m Lauf konnte Johanna Westphal-Luther ungefährdet zum Titel sprinten. Zudem konnte sie sich über eine weitere Bestleistung im Kugelstoßen mit guten 8,79 m freuen. Außerdem gewann Lena Gömmel Gold über 800m.

Ebenfalls erfreulich lief es aber an diesem Tag an der Sprunggrube.
Genau ein Jahr nach seinem Achillessehnenriss zeigte sich Marcus Grun zurück im Wettkampfgeschehen – allerdings dieses Mal nicht auf der Laufbahn. Er gewann den Weitsprung mit starken 6,27 m. Ebenso wie Grun konnte sich Tina Pröger über den Titel im Weitsprung freuen, darüber hinaus gewann sie auch den Dreisprung. Katharina Weinberger und Pamela Gösl komplettierten das Siegerpodest und errungen somit einen historischen Dreifacherfolg für den TSV Zirndorf.
Carina Beraz trat das erste Mal im Dreisprung an und hätte fast das Kunststück fertiggebracht, im allerersten Wettkampf die Qualifikation für die Deutsche Jugendmeisterschaft in Ulm zu schaffen. Ihr fehlten lediglich 5 cm für die Norm, der Sieg war ihr aber dennoch nicht zu nehmen.

Am darauffolgenden zweiten Tag starteten wir mit den 12-Jährigen. Unsere beiden Talente Timur Ilik und Amelie Giese holten jeweils in ihren Disziplinen Weit und Sprint den Bezirkstitel. Timur sprang mit beachtlichen 4,92 m und Amelie mit 4,87 m weit vor den Zweitplatzierten in die Grube. Bei den anschließenden 75 m war der Abstand zu den Konkurrenten ebenfalls enorm. Ilik lief bei seinen 60 m Hürden ebenso als erster ins Ziel. 3 x auf dem oberen Treppchen - 3 x mittelfränkischer Meister! Jonas Seling stand den Beiden in nichts nach, er hatte nicht nur bei seiner Paradedisziplin den 800 m das Ziel als Erster überquert, sondern auch über die 75 m.

Gute Ergebnisse konnten auch Tim Bachmann, Lenny und Vincent erzielen.
Tim konnte seine hervorragende Weitsprungleistung vom letztem Jahr um 60 cm steigern. Bei seinen ersten Wurfwettkampf konnte Lenny den 3. Platz erstoßen. Ebenfalls im Kugelstoßring konnte sich Elena Wunschik einen 2. Platz sichern.  Marie Wörner lief bei ihren 100 m nur knapp an der Bayrischen B-Quali vorbei - erzielte mit 13,83 sec den 3. Platz. Ebenso Bronze erzielte Marie bei den 80m Hürden. Auch haarscharf an der B-Quali lief Karlotta Striegl bei Ihrem 800 m Lauf. Der 2. Platz war ihr nach den zwei Stadionrunden dennoch sicher.

In der älteren Altersklasse ging Christoph Hannè, Stefan Ovcharov und Veit Bestle an den Start. Veit konnte seine Kugelstoßweite auf 10,33 m verbessern und sich somit Silber sichern.
Über Silber konnte sich auch Stefan bei seinem 800m Rennen freuen. Zweifachmeister und Mittelfränkischer Meister in neuen Bestleistungen über die 80 m Hürden und dem 100 m Flachsprint ging an Hanné.

Insgesamt waren wir mit 23 Athleten und Athletinnen in Herzogenaurach vertreten und konnten uns am Ende über 14x Gold, 10x Silber und 8x Bronze freuen!

Eigene Veranstaltungen

09 Jul 2022
KM Mehrkampf
20 Aug 2022
Kärwazug
12 Okt 2022
Jahreshauptversammlung

Nächsten Termine

02 Jul 2022, Mannheim
BAUHAUS Junioren Gala
02 Jul 2022, Erding
Bayerische Meisterschaften U18-Aktive
09 Jul 2022,
Bayerische Mehrkampf
09 Jul 2022, Zirndorf
KM Mehrkampf
15 Jul 2022, Ulm
DM U20/U18
16 Jul 2022, Veitsbronn
Kreismeisterschaften

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.