Deutsche Jugendmeisterschaften - Mönchengladbach

Sprung zur "Deutschen" geschafft

Seit Freitag kämpften Athletinnen und Athleten der Altersklassen U18/U20 im Grenzlandstadion in Mönchengladbach um den nationalen Titel. Der letzte Wettkampftag, der Sonntag, wurde durch die 200 m Läufe der weiblichen Jugend U18 eröffnet - hier war der TSV Zirndorf mit Miriam Backer vertreten.

Sie ging im dritten von fünf Zeitvorläufen auf der Innenbahn an den Start. Wer zuvor einen Blick auf die Teilnehmerliste geworfen hatte, konnte darauf schließen, dass Miriam mit einer starken Konkurrenz aus ganz Deutschland Schritt halten musste. Bei guten Wetterverhältnissen kam sie in ihrem Lauf als fünfte ins Ziel, doch mit einer erlaufenen Zeit von 25,63 qualifizierte sie sich somit leider nicht mehr für den Endlauf.

Mit Rang 20 jedoch konnte sich die Zirndorferin zusammen mit Trainer und Trainingskollegin und mit einigen neuen Erfahrungen in der Tasche nach ihren ersten Deutschen Meisterschaften zufrieden auf die Heimreise begeben.