Bayerische Meisterschaften U23/U16 - Regensburg

Stimmungsschwankungen bei den "Bayerischen"

Tina Pröger (U23) gewann zwar den Dreisprung, aber mit 12,27 m war sie nicht zufrieden. Beim Weitsprung war es bis zum Ende sehr spannend im letzten Versuch setzte sie sich mit 5,72 m an die Spitze, wurde aber mit 5,80 m nochmals ausgekontert. Trotzdem Gold und Silber, herzliche Gratulation.

Unsere Yara Prusko (W15) ging vielleicht etwas zu motiviert an ihren 800m Lauf heran und wirkte von Anfang an nicht locker. Die Trainingszeiten hatten Hoffnungen auf eine neue Bestzeit gemacht. 2:29,17 und Platz 6. Ist trotzdem ok. Im Vorjahr waren es 2:32,87 und Platz 9 Eine Steigerung, gewiss, aber nicht die von Yara anvisierte Zeit.

In zwei Wochen geht's für die Beiden zur Süddeutschen nach Ingolstadt. Es ist also angerichtet, dann hoffentlich ohne Druck.