Kreismeisterschaften Rhön/Saale - Bad Kissingen

Pröger springt zur Deutschen

Anders als die Jahre zuvor eröffnete Tina Pröger die Saison in Bad Kissingen. Bei den Kreismeisterschaften des Leichathletikkreises Rhön/Saale gelang ihr der beste Saisoneinstieg seit Jahren.
So konnte ihr Trainer, welcher übrigens aus Bad Kissingen stammt, bereits im ersten Freiluftwettkampf sechs konstante Sprünge sehen - Prögers Bester war dabei 6,01 m.

Damit sich die Anreise in den Kurort gelohnt hat, packte sie beim Dreisprung noch 12,12 m oben drauf.

Somit kann unsere Springerin bereits nach ihrem ersten Wettkampf fest mit den Deutschen Juniorenmeisterschaften in Leverkusen planen.