Nordbayerische Meisterschaften - Fürth

Eine Woche nach dem 2.Platz bei den Mittelfränkischen Crossmeisterschaften über 1950 m siegte Tina Pröger nun über 800 m bei den Nordbayerischen Hallenmeisterschaften der Altersklasse W14. In einem hochklassigen Lauf setzte sich die 13- jährige gegen 19 Konkurrentinnen in einer hervorragenden Zeit von 2:26,72 min durch. Auch beim 60 m Hürdenlauf zeigte sie ihre Stärken und konnte mit einer Vorlaufzeit von 9,96 s sogar einen neuen Vereinsrekord aufstellen. Im Endlauf reichte es dann nicht ganz auf das Treppchen. Mit einem 4. Platz war ihr Trainer Armin Kress dennoch sehr zufrieden. Immerhin waren auch in diesem Wettbewerb 23 Teilnehmerinnen, alle 1 Jahr älter, am Start.

Seit langem waren auch wieder 2 Jungs am Start, Kevin Ittner und Marcus Grun. Marcus belegte über 60 m Sprint mit einer Zeit von 7,9 s den 6.Platz und verbesserte damit seinen alten Vereinsrekord um 0,41 Sekunden, doch beim Weitsprung kam er mit einer Weite von 5,08 m nicht über einen 6. Platz hinaus. Trotz einer Grippe war Marcus eiskalt und kam auf gute Platzierungen, nur am Schluss hat er die 1.000 m abgesagt! Kevin war ebenfalls bei den 60 m am Start und hatte am Schluss eine neue persönliche Bestleistung von 9,33 Sekunden