Jugend- & Schülermehrkampf - Dietenhofen

Bei für Leichtathleten wenig erfreulichem Wetter (Regen und Temperaturen knapp über 12 Grad) machten sich zwei unserer Youngsters auf den Weg ins mittelfränkische Dietenhofen um dort einen Dreikampf zu bestreiten. Tim Rösiger (M11) und Katrin Wunder (W11) konnten sich gegen ihren gleichaltrigen Konkurrenten des Leichtathletik Kreises Ansbach beweisen.

Zur Freude von Katrin und Tim hörte es während des Einlaufens jedoch mit dem Regnen auf und es wurde noch angenehm warm, so dass die beiden am Ende mit den Wettkampfbedingungen doch zufrieden sein konnten.

Katrin leistete sich einen sehr knappen Kampf um Platz eins mit ihrer Konkurrentin Anna-Lena Stadelbauer vom TUS Feuchtwangen. Nach gelaufenen sehr guten 8,2 sec. (50m) und geworfenen 28,00 m (80g Schlagball) lief alles auf eine Entscheidung im Weitsprung hinaus. Beim abschließendem Weitspringen ging im ersten Durchgang Anna-Lena mit 3,75 m nur knapp im Führung. Katrin konnte im zweiten Sprung gleichziehen und steigerte sich im dritten Sprung nochmal auf ihre neue persönliche Bestleistung von 3,82 m. Am Ende freute sich Katrin über Platz zwei (1130 Punkte) und gab sich damit nur knapp Anna-Lena (1134 Punkte) geschlagen.

Ebenso wie für Katrin begann der Dreikampf für Tim mit dem Schlagballwerfen in welchem er nach geworfenen 27,00 m Platz drei erreichte. Im anschließenden 50 m Sprint ging es für Tim in 8,6 sec. ins Ziel. Ähnlich knapp wie bei Katrin ging bei Tim der Kampf um Platz 4 aus. Sein direkter Konkurrent Daniel Leis von der LG Ansbach ging im ersten Sprung mit 3,37 m klar in Führung. Tim konnte sich jedoch von Sprung zu Sprung steigern und zog am Ende mit Daniel gleich. Aufgrund der besseren Wurfleistung von Daniel erreichte Tim (800 Punkte) dann knapp hinter Daniel (809 Punkte) einen guten Platz 5.