Abendsportfest - Neuendettelsau

Am Freitag, den 16. September 2011 machten sich die 5 TSV-Athleten auf den Weg zum Abendsportfest in Neuendettelsau. Für den TSV sind Viola Leisner (W17), Lena Albig (W18), Kevin Ittner (M18), Marcus Grun (M18) und Julian Luber (M20) gestartet. Für Viola und Julian war es zunächst der erste Wettkampf und wahrscheinlich auch der letzte Freiluft-Wettkampf in dieser Saison.

Um 18.00 Uhr ertönte der erste Startschuss für den Sprint über 100m.

Julian ging als erster Starter vom TSV in den Startblock, nach seinem letzten Wettkampf im Mai 2008 war er sichtlich nervös. Schließlich lief er sich mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 11,8 Sekunden auf 3. Platz.

Nun folgte auch Marcus seinem Trainingskollegen in den Startblock, nach 100m blieb die Stoppuhr bei 11,7 Sekunden stehen (2. Platz).

Nach dem Start der Männer mussten nun auch die weiblichen Athletinnen aktiv werden. Lena erlief sich mit einer Zeit von 14,2 Sekunden einen guten 1. Platz. Viola war ein Zehntel schneller und kam somit in ihrer Altersklasse auf den 2. Platz.

Während Lena ihre Kugel auf eine Weite von 7,05m stieß, konnten die beiden Jungs, Kevin und Julian, beim Hochsprung ihre Leistung unter Beweis stellen. Für den noch nicht so Wettkampf erprobten Julian war dies der erste Hochsprungwettkampf. Hier hat er aber gleich eine gute Leistung erzielt. Seine übersprungene Höhe betrug 1,64m (2.Platz) – der 1. Platz ging mit einer Höhe von 1,88m an Johannes Carl vom TSV Altenberg. Kevin konnte seine Bestleistung um 1cm steigern, seine übersprungene Höhe von 1,58cm sicherte ihm in seiner Altersklasse den 2. Platz. Viola konnte trotz schönen Sprüngen ihre Bestleistung leider nicht verbessern, sie sicherte sich aber mit 1,43m den 1. Platz.

Parallel zum Hochsprung hat der Speerwurf der Männer stattgefunden. Marcus konnte seine Saisonbestleistung (32,25m - Dinkelsbühl) auf 35,49m verbessern (1. Platz).

Nach dem Hochsprung und einigen Minuten Verspätung konnten die 200m-Läufer an den Start gehen.
Hier haben Viola und Julian den TSV erfolgreich vertreten. Beide haben den 2. Platz nach Zirndorf geholt, Viola sprintete die 200m in 30,0 Sekunden während Julian 5 Sekunden schneller war.