Werfertag - Röthenbach

Am Samstag, den 13. Oktober 2013 stand eigentlich der traditionelle Werfertag in Röthenbach an der Pegnitz an. Jedoch hat der örtliche Platzwart der LG Röthenbach die „rote Karte“ gezeigt. Auf Grund des vielen Regens in den letzten Tagen war der Rasen „unbespielbar“. Der Werfertag wurde kurzerhand auf den Sonntag verschoben. 

Für den TSV streifte Johannes Heider (M30), Trainer der Jugend, sich das Trikot seit langem wieder einmal über. Er fackelte nicht lange und ging gleich in allen drei Disziplinen an den Start oder doch eher in den Ring? 

Die erste Disziplin war der Diskuswurf, in seinem letzten Versuch erzielte er die Bestweite von 30,91 m. Anschließend ging es in den Kugelstoßring – Johannes stieß die 7,26 kg schwere Kugel beachtliche 10,46 m weit. Als abschließende Disziplin an diesem Tag ging es raus aus dem Ring und hin zum Speerwurf. Sein Speer blieb bei 39,41 m im Rasen stecken.